10  Vorteile von Maca für Frauen 

Immer mehr Leute sind bestrebt, sich gesund und für ihr Wohlergehen vorteilhaft zu ernähren, mit sogenannten Superfoods, wegen all der Nährstoffe, die sie enthalten. Eines dieser Lebensmittel ist die Maca, verwendet von unterschiedlichsten Menschen, die sehr verschiedene Ziele erreichen wollen. Bei den Frauen ist der regelmäßige Konsum von Maca sehr gesund in allen Bereichen. Hier eine Zusammenstellung von 10 Vorzügen der Maca für Frauen.

Gesundheitliche Vorteile  von Maca für Frauen

Der Hauptvorteil von Maca ist, dass es sich um ein rein natürliches Produkt handelt, das in verschiedenen Formaten vorliegen kann, die ihre Anwendung erleichtern. Darüber hinaus haben Frauen, die Maca in ihrer täglichen Diät verwenden, einige Vorteile sowohl kurz- als auch langfristig.

Sie mildert die Symptome der Wechseljahre

Maca wirkt als hormonaler Regulator, balanciert die Produktion bestimmter Hormone aus und reduziert einige der häufigsten Symptome der Wechseljahre wie Hitzewallungen, Schwitzen, Schlafstörungen oder Stimmungsschwankungen.

Sie erhöht die Wahrscheinlichkeit zur Schwangerschaft

Es wurde festgestellt, dass Maca durch die Stimulierung der Produktion von Fruchtbarkeitshormonen Auswirkungen auf die Fruchtbarkeit von Männern und Frauen hat.

Sie liefert Energie für die täglichen Aktivitäten

Sie steigert die Kräfte für alle täglichen Aktivitäten, ob bei der Arbeit, Sport, etc.. Es ist ein Produkt angereichert mit Vitaminen, Mineralien, Proteine und Fettsäuren, so dass ihre Effekte auf dieser Ebene sofort bemerkbar sind.

Sie wirkt wie ein Aphrodisiakum

Einige der Komponenten der Wurzel Maca wie Zink, Jod und andere essentielle Fettsäuren sorgen für die Ausgewogenheit der Hormone, die im Zusammenhang mit sexuellem Verlangen, Steigerung der Libido und sexuellen Funktionen stehen und führen zu zusätzlicher Verbesserung.

Sie verbessert den Knochenbau

Es hat sich auch gezeigt, dass Maca die Knochendichte etwas erhöht, was Frauen zugute kommt, vor allem jenen, die anfällig für Altersprobleme wie Osteoporose sind.

Stimmungsveränderung

Maca hebt die Stimmung, Frauen, die es einnehmen sind besserer Stimmung und Leben von Tag zu Tag ohne Stress. Die Wirkung von Maca im Gehirn ist sehr bemerkenswert und ist eine natürliche und gesunde Alternative zu anderen Behandlungen für Wahrnehmungsstörungen.

Sie verbessert Konzentration und Gedächtnis

Innerhalb des Gehirns wirkt Maca auch auf der Ebene der Durchblutung, verbessert das Gedächtnis und die Konzentration in kurzer Zeit und hilft, im Alter Problemen wie seniler Demenz vorzubeugen.

Sie lindert Menstruationbeschwerden

Der Verzehr von Maca lindert viele körperliche Symptome wie Menstruationbeschwerden, verringert die Blutungen und greift regeld in den Zyklus ein, neben der Vermeidung von Schmerzen.

Sie ist ein natürliches Schönheitsmittel

Maca verjüngt das Aussehen des Gesichts der Frau und hilft, dass das Haar mit mehr Kraft und Glanz wächst. Eine bemerkenswerte natürliche Schönheitbehandlung.

Vermeidet Stress und Angst

Schließlich verringert Maca auch täglichen Stress oder Angst, und das auf ganz natürliche Weise und ohne gesundheitliche Risiken.

 Diese sind nur 10 Vorteile von Maca für die Frauen, und es gibt noch weit mehr. Wenn Sie es auch selbst herausfinden möchten, kontaktieren Sie uns und schliessen Sie die Maca in Ihre tägliche Diät mit ein. Anden-Maca, die Sie bei uns in hoher Qualität beziehen können.

inka green

Como ves, un súper alimento que puedes incluir en tus zumos y batidos mañaneros o entre horas, para estar lleno de energía y sanísimo. Se presenta en forma de polvo y vamos a darte algunas ideas para tomar la maca:

inka green blog 4

Batido súper energético:

1 taza y media de bebida de coco o de almendra.

1 cucharada de maca en polvo.

1 cucharada de miel.

Media cucharadita de canela.

Batido súper dulce:

1 taza y media de leche o bebida de arroz.

1 plátano.

2 fresas.

1 cucharada de mantequilla de cacahuete.

1 cucharadita de maca en polvo.

Media cucharadita de extracto de vainilla.

Batido adelgazante:

Media taza de piña en trozos.

1 manzana sin piel.

Media taza de agua.

Una cucharada de maca en polvo.

1 cucharada de salvado de avena.

 Ya somos amigos de la maca, ¿y tú?